You are currently browsing the tag archive for the ‘Toskana Reisen’ tag.

Start des „Monats des Friedens“ in Lari
Vom 9 April – 20 Mai ein voller Kalender von Veranstaltungen, Ausstellungen und Tagungen

Dieses Jahr feiert das idyllische Städtchen Lari in Zusammenarbeit mit der Provinz von Pisa die  zehnte Ausgabe des „Monats des Friedens“. „Mit dieser Iniziative wollen wir die Weichen für eine bessere Zukunft  für uns und  für unsere Kinder stellen“, so der Bürgermeister Mencacci. „In der  Zeit in der wir leben,  ist dies dringend erwünscht. Ich bin immer mehr davon überzeugt, dass der Aufbau des Friedens, in unserem Bewußtsein beginnt und wie wir mit unserem Nachbarn und der gesamten Gemeinde leben“. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Eine urkomische Komödie in der Schauspieler und Zuschauer miteinander abendessen, tanzen, singen, lachen und weinen. Eine einzigartige Veranstaltung ihrer Art, eine süße und bittere Hochzeit, in der Tat die absurdeste und komischste, die man jemals erleben wird.

Am 24. Juli 2009 in Palaia in der Provinz von Pisa um 20:00 Uhr. Reservierung erforderlich: info@collinarea.it;  Handy: 333.3663897 ; Eintritt Theaterveranstalung, Abendessen Tanz und Musik: 35,00 Euro Den Rest des Beitrags lesen »

Willkommen in Montefoscoli, in der Gemeinde von Palaia bei Pisa: Der Ausschuss der  Kultur-Förderung von Montefoscoli  bietet Ihnen die Möglichkeit zu einer  interessanten  Reise durch die toskanische Kultur seit dem Beginn des 18. Jahrhunderts bis hinein in die Gegenwart.  Sie haben die Möglichkeit in die landwirtschaftlichen Traditionen einzutauchen, denen das Gebiet seinen Charm und seine einzigartigen Landschaftsbilder verdankt.

Am Sonntag, den 27. April 2008 , wird auf den  Straßen des Dorfes Montefoscoli das Leben eines Bauerndorfes im Mittelalter originaltreu dargestellt. Beim Spaziergang durch die Straßen machen die Besucher Bekanntschaft mit  vergessenen Berufen: Schmiede, Schuhmacher und Handwerker. Neben zahlreichen Ausstellungen gibt es einen Markt mit Antiquitäten und in der Fattoria Gaslini sind antike Waffen ausgestellet. Zudem kann man während der Festtage das Museum der landwirtschaftlichen Kultur kostenlos besichtigen. Den Rest des Beitrags lesen »

Urlaub in  der Valdera

Die Valdera ist ein homogenes Gebiet im Süd-Osten von Pisa in der Nähe der Etruskerstadt Volterra und den Kunststätten von Florenz und Siena. Die berühmten Thermalbäder von  Casciana, Uliveto und Montecatini und die Küstenorte sind von hier aus leicht erreichbar. Die Landschaft ist abwechslungsreich und unbefleckt: von Ebenen bishin zu Hügeln, reich an Kastanienwäldern, Zypressenreihen und typisch toskanischer Vegetation, die zu jeder Jahreszeit atemberaubende Panoramen bieten. Am Fuße der Hügel windet sich der Fluss Era. Den Rest des Beitrags lesen »

Die Weinstraße der Pisaner Hügel bildet die äußerste Randlage des Chianti. Aus der lieblichen Landschaft der pisanischen Chianti-Hügel stammen hoch qualitative Weine wie San Torpè, San Bartolomeo und der Chianti. Unter das einzigartige Landschaftspanorama mischt sich der Duft des Meeres. Lari, Chianni, Palaia, Faglia, Casciana Terme und Terricciola bilden die wichtigsten Zentren der Weinproduktion der pisanischen Chianti-Hügel. Den Rest des Beitrags lesen »

Im Bereich zwischen Pisa und Prato befindet sich entlang von Montopoli, Monsummano Terme und Agliana ein äussert süßes Tal, das „Tal der Schokolade“. Chocolatiers produzieren hier Schokolade höchster Qualität. In der Tat findet man an diesen Orten Chocolatiers, die sich Dank ihrer Handwerkskunst und ihrem künstlerischen Ausdrucksvermögens auf internationaler Ebene einen hervorragenden Ruf verschafft haben. Wenn wir von der erstklassigen Qualität der toskanischen Schokolade sprechen dürfen Namen wie Federico Salza von Pisa, Simone De Castro von Montopoli (Pisa), Andrea Sledge Monsummano Terme (Pistoia) und der Weltmeister des Konditoreigewerbes Luca Mannori von Prato nicht fehlen. Den Rest des Beitrags lesen »

Der Valdera Park liegt im Herzen der Toskana, 25 km von Pisa, 30 km von der Küste Pisas, 60 km von Florenz, 45 km von Siena und 65 km von der Versilia entfernt. Neben atemberaubenden Ausblicken über sanft geschwungene Hügellandschaften hinweg, bietet der Valdera Park eine überraschende Fülle an Kirchen, die hier über die letzen  zehn Jahrhunderte errichtet wurden. Jede einzelne unter ihnen hat ihre eigene Geschichte und präsentiert ihre eigene Vision von einem Land, das reich an Traditionen und Kultur ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Liebe Toskanafreunde,

begebt Euch mit uns auf eine spannende Reise durch die Toskana, ihre zauberhaften Landschaften, ihre atemberaubenden Küsten und nicht zuletzt die unschätzbaren kulturhistorischen Werte, die diese einzigartge Region Mittelitaliens zu bieten hat.

Wusstet Ihr zum Beispiel daß, sich in der  Toskana die weltweit größte Anhäufung an Kunstschätzen befindet, oder daß keine Region auf der ganzen Welt so viele berühmte Söhne hervorgebracht hat? Denken wir nur an Michelangelo, Leonardo da Vinci, Giacomo Puccini,  Galileo Galilei, oder etwa Andrea Bocelli. Den Rest des Beitrags lesen »