You are currently browsing the tag archive for the ‘Toskana Museen’ tag.

Die Stadt Bientina ist liegt im unteren  Arnotal, im Flachland zwischen den Hügeln Cerbaie und des Monte Pisano. Sie hat sehr alte Ursprünge. Die Gegend des Sees von Bientina  ist reich an  archäologischen Funden aus der Eisenzeit und der Ära der Etrusker. Im Jahr 793 wurde Bientina zum ersten Mal auf einer Landkarte erwähnt. Während des dreizehnten und vierzehnten Jahrhunderts wurde Bientina abwechslungsweise von Lucca und Pisa beherrscht. Von 1402 bis zum Ende des Großherzogtums der Toskana im Jahr 1859, stand die Stadt unter der Herrschaft von Florenz. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Volterra, die Stadt der Kunst, Geschichte und Kultur, verzaubert ihre Besucher nicht nur mit ihren architektonischen Schönheiten aus den Zeiten der Etrusker, sondern ist auch ein Schlaraffenland für die Liebhaber der traditionell bäuerlichen, toskanischen Küche. Die Initiative Volterra & Geschmack dient zum Kennenlernen und zur Vermarktung der landwirtschaftlichen Produkte der Toskana. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements