You are currently browsing the tag archive for the ‘Toskana Kultur’ tag.

Am letzten Sonntag im Juni findet in Pisa das alljährliche Spiel der Brücke auf der Ponte di Mezzo statt.  Am Ende einer langen Prozession, anlässlich der die Teilnehmer Kostüme und Trachten aus dem Mittelalter tragen, wetteifern die beiden Teams Tramontana und Mezzogiorno um den Sieg. Das Spiel ist eine Art Tauziehen. Gegenstand ist aber nicht ein Seil, sondern ein schwerer Wagen, der auf Schienen platziert ist. Die Mannschaft, die es schafft, den Wagen auf der Brücke in das gegnerische Territorium zu stemmen, hat gewonnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Foto: die Stadt Legoli; Quelle: eraz

Versteut in den malerischen grünen Hügeln liegen angesehene, romanische Kirchen, die von der religiösen und spirituellen Vergangenheit der Valdera Zeugnis tragen. Zahlreiche Kirchen, liegen in den abgelegensten Ecken der Landschaft, umgeben von traumhaften Panoramen, die den Orten eine besondere Atmosphäre an Spiritualität verleihen. Fast jedes Kirchlein der Valdera ist einen Besuch wert und reich an kunsthistorischer Bedeutung. Den Rest des Beitrags lesen »

Bildhübsch und voller Ereignisse thront Santa Maria a Monte mit seinen 12.106 Einwohnern auf einem Hang, von wo man atemberaubende Blicke über die Provinz von Pisa geniesst. Die Stadt ist Heimat der Familie Galilei und Schauplazt der Familientragödie der Carduccis. Den Rest des Beitrags lesen »

Eine urkomische Komödie in der Schauspieler und Zuschauer miteinander abendessen, tanzen, singen, lachen und weinen. Eine einzigartige Veranstaltung ihrer Art, eine süße und bittere Hochzeit, in der Tat die absurdeste und komischste, die man jemals erleben wird.

Am 24. Juli 2009 in Palaia in der Provinz von Pisa um 20:00 Uhr. Reservierung erforderlich: info@collinarea.it;  Handy: 333.3663897 ; Eintritt Theaterveranstalung, Abendessen Tanz und Musik: 35,00 Euro Den Rest des Beitrags lesen »

Die Valdera ist wegen ihrer Naturschönheit und der Aufrechterhaltung ihres traditionellen und künstlerischen Erbes, auf internationaler Ebene bekannt. Eine Reise durch die Valdera bietet einzigartige Emotionen an Farben, Gerüchen und Geschmäckern. Entlang der Weinstrasse  der Pisaner Hügel schlängeln sich die Wege durch mittelalterliche Dörfer, etruskischen Ursprungs. Den Rest des Beitrags lesen »

Entdecke die Orte Galileos in seiner Geburtstadt Pisa. Die Führungen finden bis zum 18. Juli 2009 jeden Freitag und Samstag statt. Kontaktaufnahme zur Buchung der Führungen: (0039) 050 910789

Den Rest des Beitrags lesen »

23.06.2009 von 20:30 bis 23:55

Johannes

Am Dienstag, den 23. Juni 2009 findet in San Miniato, in der Provinz von Pisa ab 20:30 Uhr die Feier des traditionellen Johannesfeuers statt. Der romantische Lichterschein wird mit Tänzen, Liedern und schmackhaften, traditionellen Verkostungen abgerundet. Den Rest des Beitrags lesen »

Willkommen in Montefoscoli, in der Gemeinde von Palaia bei Pisa: Der Ausschuss der  Kultur-Förderung von Montefoscoli  bietet Ihnen die Möglichkeit zu einer  interessanten  Reise durch die toskanische Kultur seit dem Beginn des 18. Jahrhunderts bis hinein in die Gegenwart.  Sie haben die Möglichkeit in die landwirtschaftlichen Traditionen einzutauchen, denen das Gebiet seinen Charm und seine einzigartigen Landschaftsbilder verdankt.

Am Sonntag, den 27. April 2008 , wird auf den  Straßen des Dorfes Montefoscoli das Leben eines Bauerndorfes im Mittelalter originaltreu dargestellt. Beim Spaziergang durch die Straßen machen die Besucher Bekanntschaft mit  vergessenen Berufen: Schmiede, Schuhmacher und Handwerker. Neben zahlreichen Ausstellungen gibt es einen Markt mit Antiquitäten und in der Fattoria Gaslini sind antike Waffen ausgestellet. Zudem kann man während der Festtage das Museum der landwirtschaftlichen Kultur kostenlos besichtigen. Den Rest des Beitrags lesen »