You are currently browsing the tag archive for the ‘Italien’ tag.

Eine Reise in ein Land voller Wohlergehen inmitten traumhafter Landschaften.

Das liebliche Tal des Flusses Era erstreckt sich vor den Abhängen Volterras. Diese üppige, mit Heilwassern gefüllte Region, ist seit Zeiten der Etrusker bewohnt.  Von deren Präsenz gibt es  an beinahe jeder Ecke hochkulturelle Zeugnisse.  Die liebliche Hügellandschaft mit ihren tiefgrünen Zypressenreihen wird von insgesamt vier Flüssen gespeist: Era, Arno, Roglio und Cascina. Es ist eine Region reich an Grün, die Naturliebhaber und Sportbegeisterte entlang der herrlichen Panoramawege zu  Wanderungen und Reistausflügen insperiert. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Das Museum beherbergt die Funde, die bei Ausgrabungen in dem etruskischen Städtchen von Ortaglia, nur ein paar Kilometer von Peccioli, entdeckt wurden. In Ortaglia wurde bei Bauarbeiten ein etruskischer Brunnen und Teile eines Gebäudes aus dem hellenistischen Zeitalter, das aufgrund seiner Größe und Dekors auf einen Tempel oder ein Heiligtum vermuten lässt. Zudem wurden eine große Anzahl an Votivgaben gefunden. Viele dieser, wie die Gewichte von Webstühlen und Garnspulen geben Anlass zur Annahme, dass das Heiligtum einer Göttin geweiht war. Juwel der archäologischen Ausgrabungen ist eine rotfigurige attische Kylix*, die mit hundert prozentiger Sicherheit dem berühmten griechischen Maler Makron, der in Athen um 490-480 v. Chr. tätig war, zuzurechnen ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements