You are currently browsing the tag archive for the ‘Ferienwohnungen in der Toskana’ tag.

Es gibt sicherlich selten eine Region auf der Welt, die in ihrem Territorium eine solche Mannigfaltigkeit in sich vereint, wie die Provinz von Pisa. Ihr kulturelles Reichtum und ihr landschaftlicher Liebreiz beginnt bei dem UNESCO-Weltkulturerbe der Piazza dei Miracoli und  dem idyllischen historischem Zentrum von Pisa, bishin zu fantastischen, kilometerlangen Stränden, Naturoasen, Seen, und nicht zuletzt den malerischen Hügellandschaften der Valdera. In der Provinz von Pisa variieren die landschaftlichen Eindrücke von Kilometer zu Kilometer. Zu den unbestrittenen Juwelen gehören die Valdera, der kilometerlange Naturstrand von Marina di Vecchiano, der links von dem Naturschutzgebiet San Rossore und seinem mediterranen Buschland und rechts von den bis zu 2000 Meter hohen schneeweißen Gipfeln der Apuanischen Alpen eingerahmt wird. Den Rest des Beitrags lesen »


Der Anbau der Kirschen blickt in Lari auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. In der Tat werden in dem romantischen Städtchen mit seinen knapp 9000 Einwohnern 19 verschiedene  preisgekrönte Sorten angebaut. Den Rest des Beitrags lesen »

Obligatorischer Halt für alle Toskana Besucher ist die Piazza dei Miracoli in Pisa, die zusammen mit dem Baptisterium, dem Dom, dem Schiefen Turm und dem monumentalen Friedhof  den  wichtigsten religiösen Komplex der Stadt bildet. Aufgrund seiner Einzigartigkeit reiht sich der gesamte Platz unter die UNESCO-Weltkulturerben der Menschheit. Den Rest des Beitrags lesen »

Blick auf Volterra; Foto: majamarko

Mindestens ein halber Tag sollte für Volterra eingeplant werden. Denn diese Stadt mit ihren hohen Palästen und gepflasterten Gassen hat neben ihrem Äusseren, das manchmal als düster empfunden wird, wichtige Sammlungen, wie z. B. das Etruskische Museum und das interessante Alabaster Handwerk mit mehreren Werkstätten, zu bieten. Den Rest des Beitrags lesen »