New Moon (bis zur MittagsstundeI) ist das 2. Buch der Twilight Saga „Bis zum Morgengrauen“ von Stephenie Meyer, das am 6. September 2006 in den USA veröffentlichte wurde. Der Film des gleichnamigen Romans erschien am 18. November 2009 in den Kinos. Die Dreharbeiten begannen am 16. März 2009 in Vancouver und fanden vom  18. bis 29. Mai in Italien statt. Die Schauspieler, Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner,  sind die gleichen wie im vorherigen Twilight (Bis zum Morgengrauen).

Der Stoff des Buches sind Vampire unter denen die „Volturri“ zu den Protagonisten zählen. Aro und Sulpicius, Marcus und Didyme und Caius und Athenodora sind die Köpfe dieser uralten und mächtigen Vampirfamilie, Volturi genannt, die sich  in Volterra, Italien aufhalten. Die Volturi folgen nicht der Ernährung der „Vegetarier“, die die Cullens charakterisiert, sondern ernähren sich vom menschlichen Blut und locken ihre Opfer direkt in ihr Haus, da ihre Tradition die Jagt auf Menschen verbietet. Die „Volturri“ gelten als Königsfamilie unter den Vampiren.  Ihr Geschlecht ist ungefähr dreitausend Jahre alt und die anderen Vampire haben tiefe Ehrfurcht vor ihnen. Ihre Haut ist durchscheinend, fast durchsichtig, und sehr viel kälter, als die der anderen Vamire. Ihre Augen haben den Anschein eines staubigen Schleiers. Die Volturi fungieren als Garanten für das einzige Gesetz der Vampire: die Existenz der Vampire muss geheimgehalten werden. Die Menschen dürfen um keinen Preis erfahren, dass sie existieren. Die Übertreter dieses Gesetzes werden von den Volturi grausamst bestraft. Ihre überwältigende militärische Macht  und ihre einzigartigen Fähigkeiten wurde selbst von so großen Clans wie den Cullens befürchtet.

… zurück auf den Spuren von Edward und Bella „Bis zur Mittagsstunde“ in Volterra

Zurück auf den Spuren von Edward und Bella durch die Gebiete „Bis zur Mittagsstunde, wo die Kunst und die alte Geschichte Volterras die Kulisse für den Fanthsie-Roman von Stephenie Meyer bilden.

Wie im Buch wirst auch Du durch das Tor der Stadt der schrecklichen Volturi gehen…

Du schaust auf die imposanten Gebäude und schlenderst durch die engen Gassen , wo von der Dunkelheit eine Gefahr ausgeht und das Leben und der Tod sich auf einer Gratwanderung befinden…

Plötzlich umgibt Dich ein Wind, es ist Edward, Du spürst  ihn hinter Dir stehen …

Wie von Sinnen rennst Du zum Glockenturm, Du willst ihn um jeden Preis retten, selbst wenn es Dich das Leben kostest …

Lass Dich im Angesicht der mächtigen Herren von Volterra führen. Die Angst ist fühlbar und Du wirst den Eindruck haben die kalte Hand der Volturri auf Deinen Schulter zu spüren

Information:

Die Wanderung, zu den Orten die in dem berühmten Bestseller „Bis zur Mittagsstunde“ genannt werden dauert etwa 90 Minuten. Die Tour wird für alle Beteiligten mit einer Überraschung enden…

Zum Übernachten empfehlen wir Dir unsere beiden Ferienhäuser, zwei antike Weingüter. Stell Dir vor Du liesst dort in den alten Gewölben das Buch und dann wirst Du die Orte, von denen Du schaurige Geschichten gelesen hast, mit den eigenen Augen sehen. Hast Du Angst, oder dürfen wir auf Deinen Besuch hoffen?

Wir freuen uns auf Dein Kommen!

Advertisements